Unsere Abteilung ist organisiert!

Auf der Abteilungsversammlung, welche am 20. August nach dem regulären Training stattfand, wurde folgender Abteilungsvorstand einstimmig von allen Anwesenden gewählt:

Abteilungsleiter: Jens Kux

Vertreterin: Gisela Witte

Delegierte: Franziska Peters

Danke für euer Engagement!

 

Neue Trainingsräume!

Neuer Trainer, neuer Verein, neue Trainingsräume: die Mitglieder der Aikidogruppe Braunschweig treten rückwirkend zum 01.06. dem MTV Braunschweig als neue Sparte bei! Wir freuen uns sehr, dass der MTV uns so schnell und freundlich aufgenommen hat und uns so schöne Trainingsräume zur Verfügung stellen kann.

Ab sofort nutzen wir für unser Training Montags und Mittwochs das Dojo an der Roten Wiese. Damit ändern sich auch die

Trainingszeiten:

Montag: 18:30 – 20:00 Uhr
Mittwoch 19:00 – 20:30
20:30 – 21:30

Das Stock-und-Schwert-Training am Dienstag entfällt ab sofort, da in den neuen Räumen Jo und Bokken wieder in den normalen Unterricht integriert werden können.

Achtung: bis einschließlich erste Augustwoche ist Sommerpause: kein Training

Bitte füllt möglichst bald das Aufnahmeformular (Aufnahmeschein-01.03.2017) aus, Eintrittsdatum: 01.06., Abteilung: Aikido, und schickt es an  den Verein. Hier findet ihr Die-Beitragsordnung-01.03.2017 .

Trainingsort:

Gaststätteneingang rein, dann gleich rechts!
Eingang zum neuen Dojo

Sportpark Rote Wiese (MTV)

Adresse: Rote Wiese 9 • 38124 Braunschweig (Bushaltestelle Schefflerstraße)

Das Dojo befindet sich im hintersten Gebäude, also bitte einmal an den Sportplätzen etc vorbei, immer auf die Gaststätte zu

Dann zur Gaststätte rein und sofort rechts abbiegen. Das Dojo befindet sich dann gleich rechts.  Wenn der Gang zuende ist und ihr steht wieder im Freien, habt ihr die Tür übersehen ;).

Wenn die Tür zur Gaststätte vorne  zu ist, geht ihr einfach außen am Dojo entlang, direkt dahinter durch die Tür ins Gelände und dann von hinten ins Gebäude.

 

Gute Aussicht auf das neue Dojo für unsere Trainer Joachim und Jens
Erste Tests zeigen: super Matten!
Und so viel Licht und Luft!

Nachruf

Auf unseren Trainer und Freund Martin Orthwein

Traurig nehmen wir Abschied von Martin, der am Donnerstag, den 15.3. 2018 , seiner schweren Krankheit erlag.

Trotz der erheblichen Einschränkungen, die ihm seine Krankheit seit ungefähr einem Jahr auferlegte, leitete er unser Aikido-und Taido-Training bis vor 3 Wochen weiter an.

Schmerzen und andere Krankheitsfolgen konnten ihn auch nicht davon abhalten, unser jährliches Taido-Wochenendseminar mit Meister Kenji Hayashi am 3./4.Februar d.J. vorzubereiten und durchzuführen.

Sein Optimismus und seine immer wieder aufstrahlende Lebensfreude gab und gibt uns Mut und wird uns auch nach seinem Tode darin bestärken, weiter zu machen.

Unser Mitgefühl und unser herzliches Beileid gilt seiner Frau Hella und allen Angehörigen.

Auch möchten wir uns bei Hella dafür bedanken, dass sie in den schweren letzten Wochen und Monaten sowohl Martin als auch uns half, das Training zu organisieren und aufrecht zu erhalten

„In Wahrheit ist das Herz des Menschen von der Seele in Himmel und Erde nicht zu trennen“. (O-Sensei Morihei Ueshiba)